Augustinus' Werke

Das Hauptwerk Aurelius':

- De Trinitate [dt. Über die Dreifaltigkeit; (fünfzehnbändig)], 400 - 416 n. Chr.

Weitere Werke Aurelius':

- Confessiones [dt. Bekenntnisse; (Autobiographische Betrachtungen)], um 400 n. Chr.
- De civitate Dei [dt. Vom Gottesstaat], 413 - 426 n. Chr.
- De beata vita [dt. Über das Glück; (Über den Zusammenhang zwischen Glück und Gottesbegegnung)]
- De magistro [dt. Über den Lehrer; (Zur Bedeutung der Sprache)]
- De vera religione [dt. Über die wahre Religion; (Zur Bedeutung der christlichen Religion)]
- Soliloquien [dt. Selbstgespräche; (Zur rationalen Selbsterkenntnis)]
- De immortalitate animae [dt. Von der Unsterblichkeit der Seele]
- De baptismo, contra donatistas [dt. Über die Taufe, gegen die Donatisten], 400 - 401 n. Chr.
- De doctrina christiana [dt. Über die christliche Lehre], 397 - 428 n. Chr.
- Retractationes [dt. Überarbeitungen; (enthält nachträgliche Korrekturen und Anmerkungen zu seinen früheren Schriften)]
- De libero arbitrio [dt. Über den freien Willen; (erläutert die Willensfreiheit)], 389 - 395 n. Chr.
- De natura et gratia [dt. Über Natur und Gnade], 415 n. Chr.


zurück