Aristoteles Werke

Sein erstes bedeutendes Werk war das Wörterbuch philosophischer Begriffe. Dann fasste er die Lehren von Pythagoras zusammen, wo jedoch nur noch Teile von vorhanden sind. Jedoch sind seine Unterrichtsnotizen zu fast allen Zweigen der Wissenschaft, die er untersuchte, fast vollständig vorhanden. Diese Notizen sind uns heute jedoch nur erhalten, da Aristoteles Schüler sie sortiert und aufgehoben haben, um sie der Nachwelt zu überliefern. Das heißt, es war gar nicht in Aristoteles Sinne, seine Werke der Nachwelt zu überliefern, sondern er beschränkte sich nur auf die Menschen seiner Zeit.

zurück